Das Aufwachsen eines Zwergensprachekindes

Bild des Benutzers Andrea Gruber

Als Kursleiterin bin ich ja schon einige Jahre in der Zwergensprachefamilie tätig, aber als Mami dann die Zwergensprache tagtäglich erleben zu dürfen ist echt wundervoll. Vor allem ist meine kleine 17 Monate alte Maus schon viele Monate mit ihren Händen sehr gesprächig und lässt mich an vielen ihrer Gedanken teilhaben.
Heute Abend hat sie mir die Entwicklung vom Babyzeichenkind zum Sprechkind vorgeführt in einem dreiWortSatz der besonderen Art ;-)
Mein Mann ist gerade etwas kränklich und schläft daher auf der Couch. Ich habe ihr das dann erklärt und sie hat mich wiederholt:
 
"Papa" (als Zeichen + Wort)
"Gautsch" (Couch) ( als Wort)
"schlafen" (als Zeichen)
 
Ich freue mich noch auf viele solcher Erlebnisse und dass ich es noch ganz vielen Mamis, Papis, Omas und Opas, ... zeigen kann, wie toll die Babyzeichen im Alltag funktionieren und helfen!

Tags: 

Share

Mit Kind zur Arbeit:

Bild des Benutzers Vivian König

Dieser NDR Beitrag zeigt, wie dies im Eltern-Kind-Büro "Rockzipfel" in Hamburg möglich ist. Auch die Zwergensprache ist hier zu Hause.
Beide Ideen kommen übrigens ursprünglich aus Leipzig. Auch bei der Zwergensprache ist es als KursleiterIn möglich, zusammen mit seinem Baby zu arbeiten.
https://www.ndr.de/…/ham…/Mit-Kind-zur-Arbeit,hamj47696.html

Tags: 

Share

Zwergensprache auf der BabyExpo in Wien

Bild des Benutzers Gabriele Koller
Zwergensprache Beratungsgespräch auf der BabyExpo Wien 2016

Die Zwergensprache ist auch dieses Jahr wieder auf der BabyExpo in der Wiener Stadthalle vertreten (Stand 104a).
 
Schon heute konnten junge Familien und werdende Mütter in persönlichen Beratungsgesprächen die Vorteile der Babyzeichensprache kennenlernen und sich über Kurse und Workshops in ihrer Nähe informieren. Am Samstag und Sonntag können Sie an unserem Stand auch MaisPops, den gesunden Snack für die Kleinen, die ganz Kleinen und die Größeren, verkosten.
 
Unsere Kursleiterinnen freuen sich noch bis Sonntag abend auf Ihren Besuch!

Tags: 

Share

AFS Stillkongress in Köln

Bild des Benutzers Vivian König

Am jetzigen Wochenende (23./24.04.2016) findet auch der jährliche Stillkongress der Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen Bundesverband e.V. (AFS) in Köln statt. Das Zwergensprache-Netzwerk wird auch dieses Jahr wieder beim Markt der Möglichkeiten vertreten sein und dort an einem Stand Rede und Antwort zum Thema "Babyzeichensprache" stehen. Wir freuen uns schon sehr darauf, den vielen engagierten Stillberaterinnen von diesem wertschätzenden Weg der Kommunikation mit den Kleinsten zu erzählen.
http://www.afs-stillkongress.de/

Tags: 

Share

Babywelt-Messe Rhein-Ruhr in Essen

Bild des Benutzers Claudia Spelz

Am kommenden Wochenende (22.-.24.04.2016) findet in der Messe Essen zum 4. Mal die Babywelt-Messe Rhein-Ruhr statt.
In diesem Jahr ist die Zwergensprache wieder mit einem Stand und Workshops vertreten. Den Stand mit der Nr. A06 befindet sich vom Eingang her gesehen links am Ende des ersten Gangs. Dort könnt ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen und euch unsere Bücher, Poster und Instrumente anschauen und kaufen. Zudem haben wir ein paar MaisPops für euren Nachwuchs als Stärkung vorrätig.
Unsere Workshops finden am Freitag und Samstag um 12 Uhr und Sonntag um 14 Uhr im Workshopbereich statt.
Wir freuen uns auf euren Besuch!
 
Last-Minute-Gewinnspiel:
Das Material steht schon am Stand und wir haben noch 3x je 1 Freikarte für Kurzentschlossene zu verlosen.
Teilnehmen ist ganz einfach:
Heute (21.04.2016) bis 21:00 Uhr eine Mail schicken an: claudia.spelz@zwergensprache.com
Die Freikarten gehen dann noch heute per Mail raus.
Viel Glück!

Tags: 

Share

Zwergensprache im ORF Burgenland

Bild des Benutzers Gabriele Koller

Der ORF Burgenland war zu Gast in meinem Zwergensprachekurs in der Villa Kunterbunt in Eisenstadt, wo fünf begeisterte Mamis mit ihren Zwergen Einblicke in die Welt der Babyzeichensprache gegeben haben. Ich möchte mich nochmals herzlich bei den Mamis und Babys bedanken, dass sie so fleißig mitgesungen und mitgezeigt haben. Sie wissen aus eigener Erfahrung, wie die Kommunikation im Alltag mit Babys durch Verwendung von Babyzeichen erleichtert und bereichert wird!
Der Beitrag wurde am 12.4.2016 in der Sendung "Burgenland heute" ausgestrahlt und ist noch bis 19.4. in der ORF TVthek abrufbar:
http://tvthek.orf.at/program/Burgenland-heute/70021/Burgenland-heute/12425313
Erstklassig war auch die Abschlussmoderation - unter Verwendung von Babyzeichen!

Tags: 

Share

Zuwachs im Zwergensprache-Team

Bild des Benutzers Vivian König

Auch im April gab es wieder Zuwachs im Zwergensprache-Kursleiterinnen-Team mit einer spontanen Extra-Schulung. Ihr dürft Euch auf neue Kursorte und zusätzliche Babyzeichen-Angebote in diesen Regionen freuen bei:
Carolin Bangert in Freiburg im Breisgau
Steffi Krausa in Jena
Helen Wunderlich in Kassel
Nina Kulcke in Geesthacht und Hamburg-Bergedorf
Heike Arendt in Braunschweig

Die Ausbildung im Mai in Bielefeld ist bereits voll. Für den Juni in Augsburg (10.-12.06.16) hat es noch einen freien Platz und auch Anmeldungen für den August in Leipzig (19.-21.08.16) sind noch möglich. Wir freuen uns über Eure Kontaktaufnahme. Alle Infos findet Ihr hier:
http://www.babyzeichensprache.com/kursleiter.php

 

Tags: 

Share

Mit Babyzeichen den Frühling erleben

Bild des Benutzers Karin Feist

Der Frühling ist da und überall blüht es! Dann ist auch in meinen Eltern-Kind-Kursen wieder Zeit zum Blumen betrachten. Mit Gänseblümchen, Löwenzahn und Hornveilchen dürfen die Kinder im Kurs Blumen nicht nur anschauen und anfassen, sondern auch mit dem Mund erleben. Das könnt ihr auch zuhause gerne ausprobieren und mit dem Babyzeichen für Blume kombinieren. Wichtig dabei: sammelt nur Blüten, von denen ihr sicher wisst, dass sie essbar sind (siehe oben), sammelt nur auf Wiesen, die nicht gedüngt werden oder als Hundeklos genutzt werden oder sich direkt neben einer Strasse befinden. Nehmt auch keine Blumen, die ihr in Gärtnereien oder Baumärkten gekauft habt, die sind meist gedüngt. Und noch ein Hinweis: der weiße Saft, der bei den Löwenzahnblüten unten austritt ist nicht giftig, macht aber evtl. Flecken auf den Kleidern.
Und dann viel Spaß beim Blumen erleben!
PS: Gänseblümchen und Hornveilchen eignen sich auch super als essbare Deko auf Salaten und Kuchen!

Tags: 

Share

Erstes Babyzeichen

Bild des Benutzers Bettina Pfeiffer

Ich freue mich, die Babyzeichen-Momente bei meiner zweiten Tochter wieder genießen und bewunder zu können. Die ersten Babyzeichen habe ich in den Alltag integriert, da war sie gerade einmal 1 1/2 Monate. Nach einiger Zeit kamen dann auch schon erste positive Reaktionen zurück. Sie lachte oder quietschte vor Freude weil sie verstanden hatte, das es bald "Milch" gibt, wir "baden" oder die "Windel" wechseln! Als Leana 5 1/2 Monate war, brachte ich sie zum Wickeltisch. Als ich sie hinlegte, klopfte sie plötzlich mit beiden Händen auf den Bauch. Sie zeigte mir das Zeichen für "Windel". Sie wusste also, das sie jetzt gewickelt wird und teilte es ab diesem Zeitpunkt immer vorher und nachher mit! Mitlerweile ist sie 7 Monate. Seit dieser Woche fällt mir auf, dass sie das Zeichen "Windel" während dem Spielen macht. Auf diesen Kommunikationsversuch bin ich eingeganen und habe sie gewickelt - was auch jedes mal nötig war, wenn sie mich darauf aufmerksam machte. Leana hat also auch schon begriffen, dass sie es selbst einfordern kann, wenn sie gewickelt werden muß! Ich freue mich auf weitere Babyzeichen! :-)

Share

Schokolade

Bild des Benutzers Eva Fiegl

Meine liebe Kollegin Bettina Vauce hat mich gebeten, das für sie in den Blog zu stellen:
Unsere Geschichte von der Schokolade:
Benedikt verwendet mittlerweile sehr fleißig die Zeichen und ein Teil wird auch schon mit Lauten recht verständlich "vertont". Dass ich das Zeichen für Schokolade kenne ist klar, aber wenn z.B. meine Mama auf Besuch kommt kennt sie noch nicht alle neuen Zeichen.
Als sie letztes Mal nach 4 Wochen wieder einmal bei uns war, hat Benedikt Lust auf Schokolade bekommen und mir das auch per Zeichen mitgeteilt. Nach einem gemeinsamen Blick auf die Uhr - haben wir festgestellt das es erst 10:00 Uhr Vormittags war. Die Enttäuschung war groß, aber kurz. Gegen 11:00 ist die Oma dann eingetroffen und nach der Begrüßung kuschelte sich Benedikt an meine Mama. Ich hab den Knilch ja gleich durch schaut, wollte aber schauen wie das Spiel weiter geht. Nach dem er alle Tierchen mit Zeichen und Ton vorgemacht hat und sonst auch noch eine Kunststückchen ging es in die Schokolade-Offensive :-)! Mit viel Lächeln und Schmeicheln führte er das Zeichen Schokolade vor und der Hunde-Dackel-bin-ich-nicht-zum-fressen-schau-wie-lieb Blick hätte auch beinache erfolgt gehabt. Im Hintergrund habe ich aber meiner Mama gezeigt das es jetzt einfach noch zu früh ist und sie hat dann, erst nach ein bißchen rum raten "Schokolade" erraten. Benedikt strahlte sie an und dachte sich wohl, dass das Ding damit geritzt ist.
Doch die Oma hat dann auch gesagt das es noch zu früh ist.
Oje....oje...großes Drama. Kleine Blitze schossen aus den Äuglein und der Dampf ging auf. Und nach dem "nur" das Zeichen wohl nichts genützt hat probierte er es mit: Stampfen - Zeichen Schokolade - Krokodilstränen - solade (laut ausgerufen und super verständlich). Oma stolz wie sonst noch was, dass er das so schön gesagt hat, hat dann endlich die Schoko raus gerückt.
Ich wurde übrigens bis Nachmittags nicht mehr beachtet!

Share

Seiten