laut

Nie zu alt für Babyzeichen

Bild des Benutzers Eva Fiegl

Meine Kids sind dem Babyzeichenalter ja schon lange entwachsen - meine Tochter ist mittlerweile Schulkind! Aber es ist doch immer wieder interessant zu sehen, wann sie immer noch Zeichen einsetzen. Zum Beispiel im Schwimmbad, wenn zwischen meinen Kindern und mir eine gewisse Distanz ist und man über den Lärmpegel hinwegschreien müsste, sind ein paar einfache Zeichen doch sehr hilfreich. So kann mir meine Tochter dezent mitteilen, dass sie auf die Toilette geht oder mein Sohn, dass er den Bagger zum Sandspielen holen möchte oder er Hunger hat. Umgekehrt kann auch ich ihnen zeigen, dass es nun Zeit ist, heim zu gehen - diese Gesten werden dann allerdings gerne mal übersehen... ;-)

Tags: 

Share

Wer will fleißige Handwerker seh´n...

Bild des Benutzers Claudia Spelz

Im Haus der Hebammenpraxis Dortmund wurde vor einiger Zeit gebaut. Immer wieder hörte man Bohrmaschinen, Hammer u.s.w. Kursleiterin Christina Naumann und ihre Kursmamis versuchten nach Kräften, dagegen anzusingen und zu spielen. Keine Chance, in so einer großen Jungsrunde! Da mussten spontan mal ein paar andere Zeichen einführen als ursprünglich gedachte: laut, Sirene, Helm, arbeiten, stark,... - und alle zusammen machten einen Ausflug, um zu sehen, wo der Krach herkam. Die Kinder waren begeistert.

Tags: 

Share