Babyzeichensprache

Artikel in Leben & Erziehen

Bild des Benutzers Vivian König

Wir freuen uns, dass im Septemberheft der Zeitschrift Leben & Erziehen unsere Freitaler Zwergensprache-Kursleiterin Julia Klamke als Expertin zu Babyzeichensprache zu Wort kommen durfte und dort erläutert, wann man mit Babygebärden beginnen kann. Die Themen des aktuellen Hefts drehen sich um Babykurse, ruhigere Nächte & schlafen, Tipps zum Wickeln, Lernen auf dem Bauernhof, Kindersitze und eine entspannte Elternschaft.
http://www.leben-und-erziehen.de/

Tags: 

Share

Neues E-Book zu "Babyzeichensprache und Baby-Signale verstehen lernen"

Bild des Benutzers Vivian König

Es gibt ein brandneues gratis E-Book von uns zur "Kommunikation zwischen Eltern und Babys". Wir freuen uns über diese Veröffentlichung zum Thema "Babyzeichensprache und Baby-Signale verstehen lernen".
Es beinhaltet ein ausführliches Interview mit Zwergensprache-Gründerin Vivian König. Das Buch zeigt Euch außerdem, wie Ihr die Bedürfnisse Eures Babys erkennen und deuten könnt und erklärt wichtige Tipps und Tricks zum richtigen Verstehen von Babygebärden und Erlernen der Zwergensprache.
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen und Einsteigen in die Welt der Babysprache! Hier geht es zum kostenlosen Download:
https://www.fotokasten.de/fotowelt/familie/babysprache

Tags: 

Share

Neue Zwergensprache Kursorte & KollegInnen

Bild des Benutzers Vivian König

Beim Ausbildungswochenende Bielefeld gab es reichlich Zuwachs im Zwergensprache-Kursleiter-Team. Wir freuen uns, auch in all diesen Orten in D, AT und CH ganz neu oder wieder Babyzeichen Babykurse und Workshops anbieten zu können:
in Kassel bei Victoria Varrentrapp in der Physiotherapie-Praxis Fasanenhof,
in Kassel gibt es bald auch Kurse bei Familie C. & M. Ritter,
in München Au-Haidhausen und Giesing bei Margarete Martinez,
in Iserlohn bei Katrin Kastaun,
in Münster und Umland bei Lorena Bellersen,
in Österreich in der Region St. Pölten bei Sabrina Wald,
in der Schweiz in den Bezirken Brugg und Frick bei Stephanie Jost
und in March, See und Einsiedeln bei Maria Helbing.
Den direkten Kontakt zur jeweiligen Kursleitungfindet Ihr über die PLZ-Suche auf unserer Webseite: www.babyzeichensprache.com

Tags: 

Share

Interview auf familie.de

Bild des Benutzers Vivian König

Die Redaktion des bekannten Elternportals familie.de hat ein Interview mit Zwergensprache-Gründerin Vivian König veröffentlicht zu allen typischen Fragen rund um die Babyzeichensprache. Wir freuen uns und sagen herzlich Dankeschön!
http://www.familie.de/baby/babyzeichensprache-fragen-antworten-1127639.html

Tags: 

Share

neue Kursorte ab Frühjahr / Sommer 2017

Bild des Benutzers Vivian König

Lustig, intensiv und gut gefüllt war am letzten Wochenende unsere April-Ausbildungsrunde für neue Zwergensprache-Kursleiterinnen. Ab demnächst gibt es nun auch Babykurse und Workshops zu Babyzeichen in diesen Regionen:
Hamburg Ost und Lüneburg bei Britta Hapke,
Lübeck bei Ann-Kathrin Nare,
Pforzheim und dem Enzkreis bei Sylva Baur,
Nettersheim bei Euskirchen in der Eifel bei Petra Meyer,
Hainichen und Mittweida bei Ulrike Barthel,
Leipzig bei Laura Engmann,
Erlangen und Herzogenaurach bei Alexandra Maygnan,
Potsdam bei Sina Behrenwald und Ivonne Kitzrow

Hier könnt Ihr Euch direkt bei einer unserer 180 Kolleginnen des Netzwerkes anmelden: http://www.babyzeichensprache.com/

 

Tags: 

Share

Zwergensprache in Form von Hausgebärdensprachkursen wenn die Lautsprache ausbleibt

Bild des Benutzers Kirsten Venneklaas

Hallo :)
Ich möchte euch heute von meiner Arbeit als Dozentin für Hausgebärdensprachkurse für CI implantierte Kinder berichten bei denen die gewünschte Lautsprache ausbleibt.
Wenn man sich als Eltern für ein CI entscheidet ist das leider nicht wie oft durch Ärzte dargestellt das Allheilmittel, sondern keiner kann einem die Garantie geben, dass das Kind auch wirklich nach der Implantation hört, geschweige denn versteht und/oder spricht.
Eltern bei deren Kinder die erwünschte Lautsprache ausbleibt können für ihr Kind einen Antrag auf einen Hausgebärdensprachkurs beim zuständigen Sozialamt (Fachstelle Eingliederungshilfe) stellen. Für sie selber muss der Antrag auf einen Hausgebärdensprachkurs beim Jugendamt als "Hilfe zur Erziehung" eingereicht werden (weil was nützt es dem Kind wenn es dann gebärden kann, aber keine Kommunikation mit den wichtigsten Menschen in seinem Leben stattfindet weil diese nicht gebärden können?!).

Ich arbeite nun seit ca. einem halben Jahr mit einem fast 5 jährigen Jungen, der seit Geburt taub ist und im Alter von 2 Jahren zwei CI's (Cochlea Implantate) bekommen hat. Da bei ihm die Lautsprache fast komplett ausgeblieben ist kann man sich das sprachliche Niveau wie bei einem Einjährigen vorstellen und da eignen sich die Babyzeichen perfekt. :) Wir spielen, basteln, raufen, streiten und knuddeln zusammen. Ich habe zwar immer etwas vorbereitet was ich mit dem Jungen während einer Einheit von 2 Zeitstunden arbeiten möchte, jedoch bestimmt letztendlich das Kind was gemacht wird. Vieles ergibt sich auch aus der Situation heraus.

Die Eltern des Jungen haben sich bewusst gegen DGS (Deutsche Gebärdensprache) und für meinen Kurs in LBG (Lautsprachlich begleitende Gebärden) entschieden, weil das Ziel ganz klar der Lautspracherwerb ist was bei DGS aufgrund einer völlig anderen Grammatik so gar nicht möglich wäre. Das heißt: Während ich mit dem Junge spreche begleite ich alles mit Gebärden, dadurch spreche ich automatisch langsamer und deutlicher. Wendet man DGS an, kann man währenddessen nicht sprechen da es eine eigenständige Sprache mit eben einer eigenen Grammatik ist. Die Gebärden an sich sind natürlich identisch, genauso wie eben die Zeichen aus unseren Zwergensprache-Kursen.

Tags: 

Share

Weihnachts-Windlichter

Bild des Benutzers Vivian König

Im Bastel-Archiv des Zwergensprache-Kundenmagazins findet Ihr auch weihnachtliche Ideen wie diese Windlichter, zu denen man die im Kurs gezeigten Babyzeichen prima daheim ausprobieren kann: http://www.babyzeichensprache.com/magazin/windlichter.php
Dann wird vielleicht auch bei Euch so begeistert "LICHT" gezeigt, wie bei dieser süßen Maus hier mit ihren 9 Monaten...

 

Tags: 

Share

Neue Zwergensprache Kursorte ab Januar 2017

Bild des Benutzers Vivian König

Unser langes Zwergensprache-Ausbildungswochenende in Dachau bei München hat wieder viel Spaß gemacht - samt begleitender Papa- und Kinderschar ;-)!
Ab Januar 2017 starten für Euch begeisterte neue Kursleiterinnen in:
Schweiz: Bern, Biel, Geroldswil, Dietikon, Schlieren
Deutschland: München, Dachau, Regen und Deggendorf
Österreich: Graz
Ungarn: Sopron
Schon jetzt könnt Ihr Euch dort für unsere Eltern-Kind-Spielgruppen und Workshops zu Babyzeichen vormerken lassen. Wir freuen uns auf Euch!
http://www.babyzeichensprache.com/termine.php

Tags: 

Share

Seiten