Kopfschmerzen

Die gute Nachricht am Morgen

Bild des Benutzers Bettina Behringer

Wenige Wochen nach der ersten Kursstunde erreichte mich folgende Nachricht einer Kursmutter per Email:
 
"Henry (15 Monate) war seit ein paar Tagen schlimm erkältet. An einem Morgen ging es ihm deutlich besser und das konnte er uns nach acht Wochen Zwergensprache beim Frühstück richtig gut erzählen: Hände auf den Kopf - rechte Hand schütteln - Hände neben dem Körper ausstrecken. Übersetzt heißt das: Kopf - Aua - Wo? Das Kopfweh der letzten Tage war wohl ganz offensichtlich weg :)"
 
 

Tags: