Zwergensprache, ein umfassendes Programm zum Erlernen und Vermitteln der Babyzeichensprache in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter Lizenz der Zwergensprache GmbH
Zwergensprache-Häschen
Zwergensprache

Mit Babys auf dem Weg zur Sprache

  • Titelbild Zwergensprache Magazin 11

Neuerscheinung: Mit Babyzeichen die Welt entdecken - Tiere aus dem Zoo

 

Kindergebärden bieten eine spielerische Grundlage für den ersten Wortschatz und die wertschätzende Verständigung von Klein und Groß.

Im mittlerweile 3. Band der Zwergensprache-Reihe "Mit Babyzeichen die Welt entdecken" geht es mit einem kleinen Äffchen auf Entdeckungstour zu den "Tieren aus dem Zoo".

Mit den 20 altersgerecht ausgewählten Gebärden auf Basis der Deutschen Gebärdensprache (DGS) werden die Reime und Bilder für die Kleinsten anschaulich und Schlüsselworte leichter verständlich. Die Gucklöcher wecken die Neugier der Kinder und fokussieren auf das wesentliche Element der Gebärde und des Begriffes. Durch die einfachen Gesten der Babyzeichen können sie so von klein auf aktiv mitreden. Das schafft Freude, Selbstvertrauen und stärkt die gemeinsame Bindung.

Am Ende des Buches finden Eltern, ErzieherInnen und Pädagogen die Möglichkeit, zu den 20 mit Kinderfotos vorgestellten Gebärden über QR-Codes auch jeweils ein Video abzurufen, um so die Handzeichen gut nachvollziehen zu können.

 

In der Reihe „Mit Babyzeichen die Welt entdecken“ sind bislang erschienen:

 

 

Erhältlich sind die stabilen Papp-Bilderbücher im Buchhandel, bei der Zwergensprache GmbH und bei jeder Zwergensprache-Kursleiterin in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Neben den Zwergensprache-Babybüchern gibt es viele weitere Materialien, die Sie als Eltern, Erzieher o.ä. nutzen können, darunter Plakate, Postkarten und unsere CD mit den Kinderliedern aus den Kursen und für Zuhause.

Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Homepage  www.babyzeichensprache.com unter „Medien“.


          
 
Ausgabe 11/2016
Artikel-Navigation
1   10   11   12   19


Empfehlungen



Neues Buch

Impressum

Redaktion: Judith Böhnke
Fotos:Zwergensprache-Archiv, Pixelio
v.i.S.d.P.:Judith Böhnke
Stichwortsuche in den Zwergensprache-Webseiten: