Familien-Workshop

Heute hatte ich das große Vergnügen eine Familie kennenzulernen, die ihre 3 Kinder zweisprachig erzieht und jetzt die Babyzeichen als Brücke zwischen Deutsch und Englisch nutzen will. Die Eltern wollten die großen Geschwister mit einbeziehen und so haben wir eine speziellen Familie-Workshop ausgemacht.

Einen Vormittag lang haben wir gespielt, gesungen und gelacht, Bücher geschaut und mit Stofftieren geschmust. Da die Kinder fast das gleiche Alter haben wie meine eigenen hatten wir auch direkt einen Draht zueinander. Nur der Jüngste im Bunde hat die meiste Zeit verschlafen. Aber macht ja nix. Er hat ja jetzt 4 motivierte "Vorzeiger".

Tags: