Vogel

Kindermund

Bild des Benutzers Andrea Gruber

Meine Kollegin Elisabeth Brandecker hat mir neulich berichtet:
 
 
Kilian mit gut einem Jahr:
 
Wir waren bei Oma und ich habe mit einem Nachbar von Balkon zu Balkon gesprochen. Er hatte einen kleinen Falken gefunden und aufgepeppelt und heute ist der Vogel das erste Mal wieder ohne Leine geflogen. Er hat mir erzählt, dass er nicht weiß wo er gerade ist, aber wenn er Hunger bekommt, wir er schon wieder kommen.
Kilian ist während dem Gespräch neben mir gestanden und hat ein wenig beim Geländer herumgespielt. Ich habe ihn dann genommen und er hat mir gezeigt: "Vogel" "Wo?" "winke, winke"
 
 
eine Weitere Geschichte:
 
Als wir Tauben unten am Feld gesehen haben, habe ich zum Kilian gesagt, schau da sind Tauben. Er hat mich angesehen und gesagt "Haube" und dazu das Zeichen für "Haube" gemacht. Dann hab ich ihm nochmal erklärt, dass es Tauben sind und das Zeichen für "Vogel" dazu gemacht.
 

Tags: 

Das erste Zeichen - Elternbericht

Bild des Benutzers Claudia Spelz

Es ist immer wieder schön, wenn uns Elternberichte erreichen.
Dieser ist von Vanessa, Mama von Florian. Die beiden waren im letzten Jahr im Anfängerkurs. Florian war zu diesem Zeitpunkt gerade 6 Monate alt. Jetzt feiert er in Kürze seinen ersten Geburtstag und wendet die ersten Zeichen selbst an.
 
Hallo Claudia,
da wir uns ja erstmal nicht mehr sehen, wollte ich dich kurz auf dem Laufenden halten, was Florian und seine Zeichen angeht: Dass ich Reaktionen auf Zeichen bekomme, ist ja schon länger so. Aber neuerdings benutzt er selbst zwei. Naja, also eigentlich eins (Vogel, dann freut er sich immer total, wenn ich das Vogel-Lied singe) und das zweite hat er sich quasi "selbst ausgedacht". Mir ist aufgefallen, dass er seit ein paar Tagen immer dieselbe Bewegung macht, wenn er gerne etwas haben möchte, an das er alleine nicht dran kommt. "Haben wollen" ist also bei uns jetzt den Arm in die Richtung des begehrten Objektes strecken und immer wieder Daumen und Zeigefinger aneinander hin und her reiben (ähnlich einer schnipsenden Bewegung). Das finde ich echt toll, dass er jetzt anfängt wirklich so mit mir zu kommunizieren. Also danke nochmal, dass du uns die Zeichen mit auf unseren Weg gegeben hast :).

Tags: 

Stunde der Wintervögel - NABU Mitmachaktion für die ganze Familie

Bild des Benutzers Vivian König

Hallo Ihr Lieben,
alles Gute für das neue Jahr 2014!
Während einer Stunde an der frischen Luft bei dem heutigen herrlichen Sonnenschein könnt Ihr zum Beginn des Jahres nicht nur das Babyzeichen für "Vogel" praktisch anwenden, sondern es mit einem guten Zweck verbinden. Wir machen heute auch mit bei der Stunde der Wintervögel vom NABU. Bis zum 6.1. läuft diese Vogelzähl-Aktion. Weitere Infos findet Ihr unter:
http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/stundederwintervoegel/
Wie viele Vögel Eure Kiddies wohl entdecken werden?
Unser Tipp: Kombiniert Eure Vogelbeobachtung auch mit Babyzeichen für die Farben: schwarze oder braune Vögel, welche mit blauem Köpfchen, rotem Bauch oder mit etwas Glück auch in grün. Sie trinken, singen, sitzen auf dem Baum oder fressen - z.B. Apfel oder am Futter-Ball - lecker!

Tags: 

Babyzeichenerlebnis

Bild des Benutzers Karin Patton

Heute beim Abendessen hat unser Kleiner aus seiner Trinkflasche getrunken. Die Flasche ist wie so ein Trinkbecher mit integriertem Strohhalm. Jedesmal wenn er die Flasche vom Mund wegnahm, gab es einen kleinen Pfeifflaut. Unser Kleiner schaute erst ganz erstaunt die Flasche an und hat dann das Zeichen für Vogel gemacht..{#emotions_dlg.smile}

Tags: