Gebärde

Osterlied: Bruder HASE

Zu der allseits bekannten Melodie von "Bruder Jakob" gibt es hier für Euch eine neu gedichtete Osterversion unserer Zwergensprache-Kursleiterin Eva und ihren nun schon ganz großen babyzeichen-erfahrenen Kindern. Sie zeigen Euch im Lied die zum Fest passenden Gebärden HASE, EI, GRAS und noch weitere: https://youtu.be/o4X7NoQ_Av0

Tags: 

Der Babyzeichen Adventskalender ist da!

Unser Babyzeichen Adventskalender ist erschienen!

So könnt Ihr mit Eurem Kind in der lichterglänzenden Adventszeit jeden Tag gemeinsam eine Gebärde entdecken.

Ihr bekommt ihn direkt bei uns über die Webseite, bei Eurer lokalen Zwergensprache-Kursleiterin oder auf Amazon und im Buchandel. Der Kalender ist aus stabilem Karton im A4 Format und kostet Euro 5,00 / CHF 6,00.

http://www.babyzeichensprache.com/buchbest.php

 

Tags: 

Zwergensprache in "Chancen durch Interkulturalität"

In der Winterausgabe der KITA Zeitung "Chancen durch Interkulturalität" aus Merzig im Saarland berichtet eine Erzieherin aus der Krippe über ihre Erfahrungen mit der Zwergensprache in einem multikulturellen Umfeld und schreibt u.a. Folgendes:
„Der Vorteil für Eltern und Erzieherinnen ist die sofortige Anwendbarkeit der Gesten ohne große Vorbereitung. Sobald der Grundgedanke „gleiches Wort = parallel gezeigte Gebärde“ verstanden und gelebt wird, werden die unterstützenden Gesten zum Alltag.
Und plötzlich merkt man, wie einfach es für alle Beteiligten sein kann, sich trotz Sprachbarriere zu verstehen.“

Weiteres Feedback aus anderen Einrichtungen gibt es unter:
http://www.babyzeichensprache.com/kita-resonanz.php

 

Tags: 

Der Winter lässt nicht locker!

Schaut mal, was mir Juliane grad berichtet hat:
Gestern hat es bei uns geschneit - Schnee im März, darüber freut sich in der Familie sonst niemand. Doch Ronja (fast zehn Monate alt) hat am Morgen ganz fasziniert aus dem Fenster geschaut. Ich habe ihr gesagt, "das ist Schnee" und ihr das Zeichen für Schnee gezeigt. Am Nachmittag hatte ich sie auf dem Arm und wir sind am Fenster vorbeigekommen. Plötzlich reißt sie ihre Hände in die Höhe und lässt sie herabsinken, das Zeichen für "Schnee". Über den neuen Schnee habe ich mich nicht gefreut, aber darüber, dass ihn mir meine kleine Tochter gezeigt hat.
 

Tags: